News / Aktuell

«Eine Träne blieb zurück - Immigranten» Vorstellungen: 01.12-09.12.2018

Nachdem 2017 eine Entdeckungsreise von Mythen, Landschaften und der Kultur des Kantons Graubünden aus Sicht eines argentinischen Tangopaares erzählt wurde, soll im neuen Jahr deren Vorgeschichte aufgerollt werden.

Die Vorfahren dieses Paares sind in der Mitte des 19. Jahrhunderts aus dem Bündnerland nach Argentinien ausgewandert. Aufgrund fehlender Existenzmöglichkeiten in der Heimat haben sie den mutigen Entschluss gefasst und ihre Familie zurückgelassen, um sich auf eine lange, anstrengende und kräftezerrende Reise zu wagen. Dank der finanziellen Unterstützung aus der Verwandtschaft konnten sie mit einem Schiff um die halbe Welt fahren bis sie gemeinsam mit vielen anderen Immigranten in ihrer neuen Heimat Buenos Aires angekommen sind. Auf ihrer abenteuerlichen Auswanderung gab es einiges zu erleben das bis heute in Erzählungen und Bildern festgehalten ist. Das tanztheaterpasión möchte mit der Reise in die Vergangenheit diese mutige Reise in eine fremde Welt zu neuem Leben erwecken.


VORSTELLUNGEN: Kulturhaus, Bienenstrasse 9, Chur

1. - 09.12.2018 (Ohne 03.12), 20.00 (Sonntags 17.00)

Ticket-Reservation:

Telefon 078 842 06 24

Eintritt: 30.- / Studenten: 15.-

Abendkasse jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Presse

Presse
zurück