News / Aktuell

«Eine Träne blieb zurück» Vorstellungen: 01.12-09.12.2018

Eine_Träne_blieb_zurück_2018_plakat_a3.jpeg

In der neuesten Inszenierung zeichnet tanztheater pasión die Auswanderung von Europa nach Argentinien Anfang des 20. Jahrhunderts nach. Erzählt wird von der kräftezehrenden Überfahrt, der Ankunft in der neuen Heimat und von der Arbeitssuche - aber vor allem auch von der Verschmelzung der neuen und der alten Kulturen. Die Immigranten lernen den Tango kennen, feiern zusammen und schliessen Freundschaften fürs Leben. «Eine Träne blieb zurück» lässt das Publikum eintauchen in den Schmerz des Abschieds, in die Abenteuer der Auswanderung und in die Lebenslust von Menschen, die alles hinter sich lassen, um ein besseres Leben zu finden.

Tangotänzer aus Buenos Aires und der Schweiz, Modern Dance Tänzer, die Tanzschule Daniela Bäder sowie Live-Musiker und Sänger bringen diese temporeiche Geschichte an neun Abenden im Kulturhaus Chur auf die Bühne.


VORSTELLUNGEN: Kulturhaus, Bienenstrasse 9, Chur

1. - 09.12.2018, 20.00 (Sonntags 17.00)

Reservation: info@tanztheaterpasion.ch

Eintritt: CHF 35.- / CHF 15.- (ermässigt)

Abendkasse jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Presse

Presse
zurück